Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Einstieg in die Welt von Linux und OpenSource » Hardware: Linuxkompatibilität mit Computern und Peripheriegeräten » SSD uner Linux (SSD ohne oder mit /swap und /tmp)
SSD uner Linux [Beitrag #2971] So, 10 November 2019 20:44 Zum nächsten Beitrag gehen
schwedenmann ist gerade offline  schwedenmann
Beiträge: 49
Registriert: Juni 2017
Ort: Wegberg
Member
Hallo

Ich habe demnächst vor, mir eine 1TB SSD (wird wohl die samsung860EVO werden) zuzulegen und mein System (amd64, AMD FX8350, + 2 x 2TB 1x OS + daten 1x backup) . Auf die SSD soll / + /home als verschlüseltes phys. device, außerdem noch 3x physische Linuxinstallationen + Win7 oder win10pro (muß ich noch evalluieren, da mit win10 Spiele mit securerom nicht mehr laufen) Confused
Ich habe jetzt schon im Netzt recherschiert und bin dort auf tips wie /swap auf eine normale hdd zu legen gestoßen. Wie seht ihr das und was mach ich mit /tmp ?

mfg
schwedenmann

PS. wie sieht das eigentlich mit Partitionen aus, die ich unter / angelgt ahbe , die aber auf der HDD liegen (alles datenpartitionen) und teilweise manuell gemountet werden also in der fstab als noauto definiert sind), verlansamen die den bootprozeß von SSd oder nicht ?


mfg
schwedenmann

Aw: SSD uner Linux [Beitrag #2973 ist eine Antwort auf Beitrag #2971] Di, 19 November 2019 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 524
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo schwedenmann

Ich denke nicht, dass die Boot-Performance unter den Daten-Partitionen leiden wird, allerdings frage ich mich, ob du mit einer 2TB-Festplatte grössenmässig nicht besser bedient wärst, wenn ich so lese, was für einen Umfang du da anlegen möchtest. Bezüglich swap / swappiness (Auslagerungsdatei) würde ich mir das entsprechende WIKI von ubuntuusers.de mal anschauen. Vom Prinzip her sollte es ja das Gleiche sein, auch wenn ich mich mit Arch-Linux nicht auskenne.

Gruss ff


Carpe diem - pflücke den Tag!
Vorheriges Thema: Problene mit V39 Scanner von Epson
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Jan 17 16:59:57 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00828 Sekunden