Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Desktop » Games » Steam für Linux
Steam für Linux [Beitrag #310] So, 24 Juni 2012 23:44 Zum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Angeblich soll bald eine Steam Version für Linux kommen.

Mehr da zu hier: http:// www.gulli.com/news/18660-valve-portiert-steam-auf-linux-syst eme-2012-04-25
  • Anhang: Valve.jpeg
    (Größe: 57.98KB, 1472 mal heruntergeladen)
Aw: Steam für Linux [Beitrag #317 ist eine Antwort auf Beitrag #310] So, 01 Juli 2012 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex ist gerade offline  Alex
Beiträge: 52
Registriert: März 2010
Member

Da freue ich mich - weiss jemand den aktuellen Status bezüglich Steam für Linux?
Aw: Steam für Linux [Beitrag #318 ist eine Antwort auf Beitrag #317] So, 01 Juli 2012 23:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Alex schrieb am So, 01 Juli 2012 18:28
Da freue ich mich - weiss jemand den aktuellen Status bezüglich Steam für Linux?


...konnte keine News finden.

Alternativ kann ich folgende Game Plattform empfehlen: http://www.desura.com/, läuft bestens unter Linux.
Aw: Steam für Linux [Beitrag #319 ist eine Antwort auf Beitrag #318] Di, 03 Juli 2012 01:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex ist gerade offline  Alex
Beiträge: 52
Registriert: März 2010
Member

Danke für den Tipp - Passt gut. Funktioniert einwandfrei. Herrlich diese Klassiker von früher wieder einmal zu spielen.

...sind wir gespannt wie es bei Valve weitergeht Wink
Aw: Steam für Linux [Beitrag #329 ist eine Antwort auf Beitrag #319] Fr, 06 Juli 2012 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Schon zu Beginn des Jahres gab Valve Boss Gabe Newell bekannt, dass es auf jeden Fall zur Veröffentlichung einer Linux-Version von Steam kommen wird. Bis dato war jedoch nicht klar, wann diese der Fall ist. Wie nun jedoch durchsickerte, ist die Linux-Steam-Version weiterhin fest geplant.
Grund zur Sorge war diese unangenehme Stille, die sich über all die Projekte senkt, die mit der Zeit in Vergessenheit geraten und irgendwann offiziell gecancelt werden. Wie jedoch Newell nun in einem weiteren Interview bekannt gab, brauchen sich die Fans keine Sorgen zu machen. Eine Linux-Umsetzung sei weiterhin fest geplant und natürlich wird auch kräftig an der Entwicklungsschraube gedreht. Möglicherweise erwartet uns der Release noch in diesem Jahr.

Quelle:http://www.games.ch
Aw: Steam für Linux [Beitrag #343 ist eine Antwort auf Beitrag #329] Mo, 16 Juli 2012 23:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Steam für Linux wurde bestätigt!

http:// www.omgubuntu.co.uk/2012/07/valves-gabe-newell-reiterates-st eam-linux-support
Aw: Steam für Linux [Beitrag #349 ist eine Antwort auf Beitrag #343] Sa, 28 Juli 2012 03:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Der Gründer und Chef der Spieleschmiede Valve hat sich in einem Interview über die Perspektiven von Windows 8 geäußert und die Linux- und Open-Source-Strategie der Spieleplattform Steam erläutert.

VALVE
Der Spielehersteller Valve hat in den letzten Tagen und Wochen mit der Ankündigung, die Plattform Steam auch für Linux herausbringen zu wollen, für reichlich Aufmerksamkeit in den Medien gesorgt. Jetzt hat sich der Valve-Chef in einem von Allthings Digital geführten Interview konkret, aber wenig zimperlich in seiner Wortwahl zu den Perspektiven von Windows 8 geäußert und die Linux- und Open-Source-Strategie von Steam erklärt.
Laut Newell würde Valve heute ohne die Erfolge des PCs an sich und von Firmen wie dem Unreal-Erfinder Epic oder den Browserspiele-Machern Zynga und Google kaum existieren. Allerdings gäbe es auch die letztgenannten nicht ohne offene Plattformen. In letzter Zeit zu verzeichnende Bestrebungen, solche offenen Plattformen zu schließen, um Wettbewerber auf Distanz zu halten, seien laut Newell nicht der richtige Weg. Newell wörtlich: »Wir waren immer eine Art Trittbrettfahrer (free rider) und wir müssen offene Plattformen fördern.«

Außerdem fand Newell deutliche Worte zu Windows 8 mit seiner Touch-Bedienung. Die Ära der Maus- und Tastatur-Bedienung halte jetzt 25 Jahre an, die kommenden zehn Jahre würden aber mehr und mehr durch die Touch-Bedienung von PCs dominiert und nach und nach immer mehr Bereiche erfassen. Der von den Redmondern eingeschlagene Weg sei aber falsch. Newell: »Ich glaube, Windows 8 ist eine Katastrophe für die PC-Welt". Microsoft sei mit Windows 8 auf dem besten Weg, OEM-Märkte kaputt zu machen. Newell arbeitete selbst 13 Jahre für Microsoft an Windows. Aber hierin zeige sich ja auch, wie wichtig Alternativen seien. Newell glaubt aber auch, dass Touch im Vergleich zu Maus und Tastatur nur die nächsten zehn Jahre eine bedeutende Rolle spielen und danach durch etwas Neues aus dem Science-Fiction-Bereich ersetzt werde, das dann weitere 25 Jahre die Bedienung von PCs dominiert. Er könne aber nicht darüber spekulieren, wie die Post Touch-Ära genau aussehe, wahrscheinlich eine Kombination aus verschiedenen Technologien.

Newell hat auch eine Meinung zu Linux. Aus seiner Sicht werde nämlich unterschätzt, wie wichtig Spiele für den Desktop seien. Laut Newell scheitert das breitflächige Durchsetzen von »Linux auf dem Desktop« seit Jahren nur an der Verfügbarkeit von Spielen. Daher habe Valve das Ziel, »es so einfach wie möglich zu machen«, dass die etwa 2500 Spiele in Steam auch unter Linux laufen.

Quelle: pro-linux.de
Aw: Steam für Linux [Beitrag #417 ist eine Antwort auf Beitrag #349] Mo, 17 September 2012 00:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Gestern (09.11.12) wurde die öffentliche Beta von Steam Big Picture Mode gestartet. Mit der Optimierung für die Anzeige am Fernseher und einer ausgeklügelten Gamepad-Steuerung tritt Steam, und somit die PC-Plattform, in Konkurrenz zu den Spielekonsolen. Natürlich können alle Spiele aus dem Steam-Katalog im neuen Modus betrieben werden, und es besteht weiterhin die Möglichkeit, Maus und Tastatur zur Steuerung zu verwenden. Haben wir nicht schon lange auf eine PC-Konsole gewartet?

Weitere News findet Ihr hier: http://www.steamforlinux.com/?q=de
Aw: Steam für Linux [Beitrag #601 ist eine Antwort auf Beitrag #417] So, 11 November 2012 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Valve Software hat am Dienstagabend den geschlossenen Betatest mit 1000 Anwendern für seinen Steam-Linux-Client gestartet. Für Linux verfügbar sind rund zwei Dutzend Spiele, darunter das kostenlos spielbare Team Fortress 2. In der Beschreibung der Spiele fehlt allerdings häufig noch der Verweis auf Linux. Aktuell ist der Linux-Client für die Installation auf Ubuntu 12.04 verfügbar, weitere Distributionen sollen folgen.

Wie heise open berichtet, lässt sich der Steam-Client auch installieren und zumindest eingeschränkt nutzen, ohne dass man am Betaprogramm teilnimmt. Für den Test des Linux-Clients hatten sich laut Valve rund 60.000 Anwender beworben.

Quelle: http://www.heise.de
Aw: Steam für Linux [Beitrag #627 ist eine Antwort auf Beitrag #601] Sa, 17 November 2012 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SJNA ist gerade offline  SJNA
Beiträge: 129
Registriert: September 2012
Senior Member

Ich kann kaum warten, bis wir auch in den Genuss von Steam kommen.
Aw: Steam für Linux [Beitrag #629 ist eine Antwort auf Beitrag #627] So, 18 November 2012 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Das kannst Du laut sagen. Ich hoffe die Beta-Phase dauert nicht all zulange.
Aw: Steam für Linux [Beitrag #634 ist eine Antwort auf Beitrag #629] So, 18 November 2012 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SJNA ist gerade offline  SJNA
Beiträge: 129
Registriert: September 2012
Senior Member

Arbeitet Valve an einer Linux Spielkonsole?

Interessant. http:// derstandard.at/1353206530418/Arbeitet-Valve-an-einer-Linux-S pielekonsole
Aw: Steam für Linux [Beitrag #661 ist eine Antwort auf Beitrag #634] Sa, 24 November 2012 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex ist gerade offline  Alex
Beiträge: 52
Registriert: März 2010
Member

Die suchen nochmals 5'000 neue Testers.
Aw: Steam für Linux [Beitrag #775 ist eine Antwort auf Beitrag #661] So, 27 Januar 2013 21:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Hat sich schon jemand die Beta Version heruntergeladen?
Aw: Steam für Linux [Beitrag #777 ist eine Antwort auf Beitrag #775] Mo, 28 Januar 2013 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 546
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Hier treffen sie sich.... die Süchtis, äh Interessenten (grins) Cool

Carpe diem - pflücke den Tag!

[Aktualisiert am: Mo, 28 Januar 2013 11:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Steam für Linux [Beitrag #778 ist eine Antwort auf Beitrag #777] Mo, 28 Januar 2013 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SJNA ist gerade offline  SJNA
Beiträge: 129
Registriert: September 2012
Senior Member

Ich werde mir die Beta Verion heute mal herunter ziehen.

Komme bei gegebener Zeit darauf zurück
Aw: Steam für Linux [Beitrag #805 ist eine Antwort auf Beitrag #310] Sa, 09 Februar 2013 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zh1886 ist gerade offline  zh1886
Beiträge: 50
Registriert: April 2012
Ort: Zürich
Member
Muss sagen läuft schon recht gut, die Auswahl an Games ist noch etwas begrenzt.

Wer es selber gerne testen möchte:
https://wiki.ubuntu.com/Valve

Viel Spass Razz
Aw: Steam für Linux [Beitrag #874 ist eine Antwort auf Beitrag #805] Do, 28 März 2013 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SJNA ist gerade offline  SJNA
Beiträge: 129
Registriert: September 2012
Senior Member

Für die Nutzung von Steam unter Linux empfiehlt Valve Ubuntu 12.04, da neuere Versionen Probleme mit Steams Vollbild-Modus bereiten. Weiters meint Valve, dass es zwar möglich sei, Steam-Spiele unter Linux auf AMD-Hardware zu spielen, allerdings müsse man viel Eigenarbeit investieren und gute Linux-Kenntnisse haben.

Die offene 3D-Schnittstelle OpenGL sei ein weiterer wichtiger Punkt für Valve, da sie neueste Grafik-Techniken unabhängig vom Betriebssystem erlaubt. Als Beispiel nennt Valve den chinesischen Markt, der zwar mit guten GPUs arbeitet, aber unter der großen Verbreitung von Windows XP leidet, das keine DirectX-10 und Direct-X11-Effekte erlaubt, was mit OpenGL wiederum kein Problem wäre.

Quelle: http://derstandard.at
Aw: Steam für Linux [Beitrag #3170 ist eine Antwort auf Beitrag #310] So, 05 Juni 2022 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Serpet ist gerade offline  Serpet
Beiträge: 54
Registriert: Dezember 2021
Member
Bei funktioniert es gut, aber nicht alle spiele sind vorhande.
Aw: Steam für Linux [Beitrag #3190 ist eine Antwort auf Beitrag #3170] Di, 21 Juni 2022 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 546
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Was wohl daran liegt, dass Steam für Linux lediglich ein eingeschränktes Sortiment anbietet. Vermutlich ist hier die Kundschaft zu klein, ergo zu wenig rentabel.

Carpe diem - pflücke den Tag!
Vorheriges Thema: Spiele für Linux
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Aug 13 10:39:19 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00300 Sekunden