Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Linux Distributionen » Debian Linux » Schweizer Tastatur
Schweizer Tastatur [Beitrag #3225] Fr, 06 Januar 2023 00:50 Zum nächsten Beitrag gehen
ju ist gerade offline  ju
Beiträge: 1
Registriert: Januar 2023
Junior Member
Hallo Zusammen

Für eine Weiterbildung arbeite ich gerade mit Kali Linux, welches auf Debian basiert.

In den Tastatureinstellungen vom Kali GUI habe ich eingestellt, dass die Systemeinstellungen übernommen werden, somit werden die Einstellungen von dpkg-reconfigure übernommen.

Mit dpkg-reconfigure keyboard-configuration habe ich folgende optionen um die Tastatur einzustellen (Windows Notebook)
- German(Switzerland)
- German(Switzerland, legacy)
- German(Switzerland, no dead keys)

Bei German(Switzerland, legacy) sind die Zeichen | und ¦ vertauscht (Alt Gr + 7 = ¦ und Alt Gr + 1 = |) anstatt wie standardmässig (Alt Gr + 7 = | und Alt Gr + 1 = ¦)

Bei German(Switzerland, no dead keys) fehlen die dead keys.

German(Switzerland) funktioniert bis jetzt am besten da ich mich daran gewöhnt habe das Zeichen | mit Alt Gr + 7 zu machen und dies hier auch so ist. Was hier jedoch anderst ist gegenüber meiner standard Windows Tastatur ist, dass Alt Gr + 1 auch eine Pipe | anstatt eine broken Pipe ¦ macht. Zusätzlich muss man dieses Zeichen ^ zweimal drücken, dass es einmal erscheint. Bei Windows drückt man es zweimal und beim zweiten drücken erscheint es zweimal.

Gibt es eine Tastatureinstellung, die exakt gleich ist wie die CH Tastatur auf einem Windows Notebook?

Vielen Dank für eure Hilfe.





Aw: Schweizer Tastatur [Beitrag #3226 ist eine Antwort auf Beitrag #3225] Di, 31 Januar 2023 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 540
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo Ju
Ich hoffe, ich komme nicht zu spät. Ich kenne dieses Problem. Grundsätzlich müsste es eigentlich mit German Switzerland gut funktionieren. Bei Ubuntu (auch Debian basiert) läuft es ausgezeichnet, auch die Sonderzeichen. Vielleicht gibt es hier Unterschiede zu Kali Linux. In seltenen Fällen bin ich auf German (Germany) ausgewichen, wobei ich dann das @ über das Q anwenden musste. Vielleicht wird das Problem mit einem neuen Kernel-Update gelöst. Alternative: Du könntest mal im Internet googeln, ob du deine Tastatureinstellung womöglich separat herunterladen und ins System integrieren kannst.

Gruss ff


Carpe diem - pflücke den Tag!

[Aktualisiert am: Di, 31 Januar 2023 20:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Kernel-Log, das "dmesg" ausgibt, löschen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Feb 25 17:32:37 CET 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00648 Sekunden