Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Tutorials: mit anderen teilen, was man gelernt hat » Tutorials » Firewall Linux Mint / Ubuntu
Firewall Linux Mint / Ubuntu [Beitrag #2495] Sa, 22 August 2015 22:33 Zum nächsten Beitrag gehen
TUXI ist gerade offline  TUXI
Beiträge: 187
Registriert: Juli 2013
Senior Member
Hallo zusammen

Wir haben alle einen Computer. Zuhause an einen Router angeschlossen, hat man meist auch eine Firewall, die einen vor unliebsamen Gästen schützt.
Wie sieht es jedoch aus, wenn man mit einem Laptop oder Notebook unterwegs ist, etwa auf Flughäfen, in Internetcafés oder an einen Hotspot angeschlossen ist?? Hier kommt die computereigene Firewall ins Spiel.

Firewall

Linux-Anfänger, die von anderen Betriebssystemen zu Linux Mint / Ubuntu gewechselt haben, werden erstaunt sein, wenn sie erfahren, dass Linux Mint / Ubuntu schon eine Firewall integriert hat.
Sie heisst GufW Firewall, wird einmal im Terminal eingeschaltet, um bei nachfolgenden Neustarts von Linux Mint / Ubuntu aktiv zu sein. Auch wartet die GufW Firewall mit einer grafischen Oberfläche auf, die über das Terminal installiert wird. Natürlich - wer mag -, kann auch Synaptic verwenden. Doch mit der Zeit und etwas Übung wird man feststellen, dass im Terminal vieles schneller und auch einfacher geht.
Und mal ehrlich, irgendwann macht es einfach Spass.

Und so geht's:

Aktivieren von GufW Firewall
sudo ufw enable

Deaktivieren von GufW Firewall
sudo ufw disable 

Die GufW Firewall kann auch protokollieren. So lassen sich zu einem späteren Zeitpunkt sämtliche Abläufe leicht nachvollziehen. Automatisch geht das zunächst allerdings nicht.
Doch mit dem Terminal ist das wieder schnell bewerkstelligt.

Anschalten von GufW Firewall Protokoll
sudo ufw logging on

Ausschalten von GufW Firewall Protokoll
sudo ufw logging off

Nun noch zum Zugriff auf das GufW Firewall-Protokoll. Auch hier ist das Terminal wieder ein guter Helfer.

Man gibt ein:
sudo less /var/log/ufw.log

Als nächstes Thema sei noch die Installation der grafischen Oberfläche behandelt.

Terminaleingabe
sudo apt install gufw

Mit
sudo apt remove gufw

lässt sich die grafische Oberfläche wieder leicht deinstallieren.

*) Pakete die automatisch installiert und nach der Deinstallation der grafischen Oberfläche nicht mehr benötigt werden, lassen sich mit
sudo apt-get autoremove

leicht entfernen.

Wie kann ich überprüfen, ob meine Firewall auf meinem Computer aktiv ist?

Terminaleingabe
sudo ufw status 

Je nach Situation ist das Output entweder
computer user # sudo ufw status
Status: active

hier: aktiver Status.

oder
computer user # sudo ufw status
Status: inactive

hier: inaktiver Status.

Schlusswort
Allen Usern gewidmet, die mit einem Laptop, Notebook unterwegs sind.
Quelle: Minthouse Linux Forum

[Aktualisiert am: Sa, 22 August 2015 22:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Firewall Linux Mint / Ubuntu [Beitrag #2496 ist eine Antwort auf Beitrag #2495] So, 23 August 2015 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 494
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo TUXI
Eine tadellose Anleitung, vielen Dank für den wertvollen Input.

Gruss freefloating


Carpe diem - pflücke den Tag!
Vorheriges Thema: GRUB rescue > ... Und was nun?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Feb 20 22:32:14 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00627 Sekunden