Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Andere Betriebssysteme » Virtuelle Maschinen und Emulatoren » Virtual Box geht nach Kernel Update nicht mehr
Virtual Box geht nach Kernel Update nicht mehr [Beitrag #1533] Di, 29 Oktober 2013 09:17 Zum nächsten Beitrag gehen
SJNA ist gerade offline  SJNA
Beiträge: 129
Registriert: September 2012
Senior Member

Hallo zusammen

Jedesmal wenn ein Kernel-Update ausführe, geht danach Virtualbox nicht mehr?

Ich deinstalliere & installiere VB und dann ist wieder gut.

An was kann das liegen?

Danke & Gruss
sjna
Aw: Virtual Box geht nach Kernel Update nicht mehr [Beitrag #1542 ist eine Antwort auf Beitrag #1533] Di, 29 Oktober 2013 16:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
capthilts
Beiträge: 146
Registriert: September 2013
Senior Member
Nach einem Kernel-Update müssen die Kernel-Module von Virtualbox neu geladen werden.

Gruss
Aw: Virtual Box geht nach Kernel Update nicht mehr [Beitrag #2640 ist eine Antwort auf Beitrag #1542] Di, 10 Mai 2016 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
roema ist gerade offline  roema
Beiträge: 22
Registriert: November 2012
Junior Member
Richtig-Stellung:

Die Kernel Module müssen bei einem Kernel-Update neu gebaut werden!!
Hier der Befehl:

sudo /etc/init.d/vboxdrv setup


Danach kann Virtualbox gestartet werden.

Gruss Roema
Vorheriges Thema: Wine entkorkt: Der Windows-Ersatz im Detail
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Feb 20 22:26:18 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00632 Sekunden