Linux Forum Schweiz
Alles rund um Linux

Startseite » Einstieg in die Welt von Linux und OpenSource » Software: Welche Programme tun was + Tipps zu Alternativen » Audacious mit m3u-Playlisten?
Audacious mit m3u-Playlisten? [Beitrag #2934] Sa, 27 Juli 2019 13:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Greenhorn ist gerade offline  Greenhorn
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2019
Junior Member
Hoi zäme

Habe es eben geschafft, auf einem alten Laptop Mint 19.1 Cinnamon 64 bit zu installieren. Das ist meine erste Erfahrung mit Linux. Hat nicht alles reibungslos geklappt - aber das tat das Upgrade auf Windows 10 ja schliesslich auch nicht Very Happy .

Ich möchte den Laptop zusammen mit einer externen Harddisk und der Stereoanlage zum Musikhören verwenden und habe deshalb Audacious aktiviert (gefällt mir, weil ich in der Windows-Welt den Winamp verwende). Unter Windows kann man auf die m3u-Playlist-Datei doppelklicken, und dann öffnet sich Winamp automatisch. Das klappt bei mir mit Audacious leider noch nicht - ich muss jeweils mit mehreren Clicks bestätigen, dass es das Default-Programm ist.

Ihr wisst doch bestimmt, wie man das automatisieren kann? Ich denke, ich könnte zum Beispiel unter 'Open with' unten ein 'custom executable' eingeben - aber ich habe keine Ahnung, wo ich das Audacious-executable finde und wie es heisst. Könnt Ihr mir den Weg dorthin weisen?

Danke, liebe Grüsse
robi
Aw: Audacious mit m3u-Playlisten? [Beitrag #2937 ist eine Antwort auf Beitrag #2934] Mo, 29 Juli 2019 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 516
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo Robi

Bei Ubuntu findest du unter den Systemwerkzeugen die Einstellungsmöglichkeit "Startpropramme". Hier kannst du deine primären Startprogramme festlegen. Das müsste eigentlich bei Linux Mint ähnlich sein.

Gruss ff


Carpe diem - pflücke den Tag!

[Aktualisiert am: Mo, 29 Juli 2019 19:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Audacious mit m3u-Playlisten? [Beitrag #2938 ist eine Antwort auf Beitrag #2937] Fr, 02 August 2019 23:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greenhorn ist gerade offline  Greenhorn
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2019
Junior Member
Danke für Deine Antwort, ff! Wahrscheinlich hab ich falsch gefragt:

Ich habe auf meinem externen Speichermedium vieleviele .m3u-Playlisten. Wenn ich auf eine solche Datei doppelklicke, erscheint ein Fenster "Do you want to run '...m3u', or display its contents?" mit vier Auswahlmöglichkeiten: "Run in Terminal", "Display", "Cancel" und "Run". Erst, wenn ich auf "Display" klicke, wird die Playliste in Audacious geladen, und die Musik spielt. Die anderen drei Schaltflächen bewirken nichts.

Ich hätte aber gern, dass nach dem Doppelklick auf die .m3u-Datei - wie bei Winamp unter Windows - die ganze Playliste automatisch in Audacious übertragen wird und das erste Stück sofort zu spielen beginnt, ohne dass ich noch mehr machen muss.

Zu Deiner Anleitung: Da ich mir eine englische Mint-Version installiert habe, finde ich leider keine Einstellungsmöglichkeit, die den von Dir erwähnten "Startprogrammen" entspricht - entweder heisst das auf Englisch ganz anders, oder dann gibt es doch Unterschiede zwischen Mint und Ubuntu...

Was mir bestimmt weiterhelfen könnte, wäre ein Hinweis darauf, wo ich das "custom executable" für Audacious finden kann und wie es heisst - wie gesagt, ich bin halt noch ein Greenhorn Confused

Danke & liebe Grüsse
robi
Aw: Audacious mit m3u-Playlisten? [Beitrag #2939 ist eine Antwort auf Beitrag #2938] Sa, 03 August 2019 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greenhorn ist gerade offline  Greenhorn
Beiträge: 5
Registriert: Juli 2019
Junior Member
Nachtrag:

Ich habe herausgefunden, dass mein Wunschverhalten ausgelöst wird, wenn ich *.pls-Playlisten verwende. Vorhandene *.m3u- oder *.m3u8-Playlisten können mit Winamp (unter Windows) geöffnet und als *.pls gespeichert werden.

Das wird zwar bei der Grösse meiner Sammlung eine Viechs-Arbeit, aber falls es wirklich keine andere Lösung geben sollte, muss ich das halt so machen...
Aw: Audacious mit m3u-Playlisten? [Beitrag #2940 ist eine Antwort auf Beitrag #2939] Sa, 03 August 2019 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
freefloating ist gerade offline  freefloating
Beiträge: 516
Registriert: Juli 2012
Ort: Schweiz
Senior Member
Mit vlc könntest du alles ohne Konvertierung abspielen. Hast du alle Multimedia-codex installiert? Das sollte ja bei Mint eigentlich schon vorinstalliert sein.

Falls nicht, kannst du diese nachinstallieren, dann müsste alles laufen, auch exotische Datei-Formate:

www.youtube.com/watch?v=jfN6in_Jws0

https://wiki.ubuntuusers.de/Codecs/

Herzl. Gruss - freefloating

PS: Mint ist ein Ubuntu-Derivat.


Carpe diem - pflücke den Tag!

[Aktualisiert am: Sa, 03 August 2019 15:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Must Have Programme
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Aug 26 06:33:22 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00910 Sekunden